MP4 komprimieren - Mit diesen Tools klappt's (Windows, Mac)

MP4 ist eines der am häufigsten verwendete Videoformate, und wird von fast allen Geräten unterstützt. Aber ein Problem tritt oft beim Teilen, Versenden oder Speichern der MP4-Dateien, nämlich die Dateigröße. MP4-Videos mit hoher Auflösung und Qualität betragen viel Speicherplatz auf dem PC und auf dem Smartphone. Deshalb möchten viele Nutzer MP4-Dateien komprimieren.

MP4 komprimieren

Suchen Sie nach einem einfachen MP4 Compressor für Windows und Mac? Sie sind hier richtig. Obwohl Sie MP4-Dateien nicht verlustfrei verkleinern können, ist es mit dem richtigen Tool möglich, die Dateigröße deutlich zu reduzieren und eine vernünftige Bildqualität zu erhalten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei einfache Methoden dazu vor.

Methode 1: MP4 komprimieren mit AnyMP4 Video Converter Ultimate

Möchten Sie eine MP4-Datei auf Windows und Mac verkleinern, ist AnyMP4 Video Converter Ultimate eine gute Wahl. Die Software bietet Ihnen einen kompletten Toolkit zum Konvertieren, Bearbeiten, Schneiden und Komprimieren von Videodateien.

AnyMP4 Video Converter Ultimate ist mit einem Video Compressor eingebaut. Mit dieser Funktion können Sie Ihr MP4-Video auf eine bestimmte Dateigröße verkleinern. Die Komprimierung wird intelligent und automatisch verarbeitet. Sie brauchen nicht die Bitrate selbst einzustellen, und können noch eine gute Qualität in der komprimierten Datei erhalten.

Laden Sie diesen MP4 Compressor auf Ihrem Windows-PC oder Mac herunter. Installieren Sie es und folgen der Anleitung unten, um Ihre MP4-Datei zu komprimieren.

Schritt 1: Starten Sie AnyMP4 Video Converter Ultimate. Klicken Sie oben auf den Tab „Toolkit“ und wählen Sie „Video Compressor“.

Toolbox vom AnyMP4 Video Converter Ultimate

Schritt 2: Klicken Sie auf das Plus-Symbol in der Mitte. Wählen Sie in dem geöffneten Fenster das MP4-Video, dessen Dateigröße Sie verkleinern möchten, und klicken Sie auf „Öffnen“. Nun wird die Datei in der Software geladen.

Video Compressor öffnen

Schritt 3: Geben Sie eine gewünschte Dateigröße ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Vorschau“, um den Effekt der Komprimierung anzusehen.

MP4-Datei verkleinern

Schritt 4: Wählen Sie einen Speicherort aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Komprimieren“. Nun wird die Software Ihre MP4-Datei kleiner machen.

Hinweis: Neben Komprimierung kann AnyMP4 Video Converter Ultimate noch vieles tun, wie z.B. Video aufhellen, Video-Lautstärke erhöhen.

Methode 2: MP4-Datei komprimieren mit VLC Media Player

VLC Media Player ist ein berühmtes Abspielprogramm unter Windows und macOS. Mit VLC können Sie nicht nur Videos und DVDs abspielen, sondern auch Videos ohne großen Qualitätsverlust verkleinern. Dabei wird das übliche Videoformat MP4 unterstützt. Aber Sie müssen selbst eine niedrigere Bildwiederholrate oder eine kleinere Auflösung eingeben.

Free Download: https://www.videolan.org/vlc/index.de.html

Folgend zeigen wir Ihnen, wie man mit VLC eine MP4-Datei komprimieren kann.

Schritt 1: Öffnen Sie VLC. Klicken Sie oben links in der Menüleiste auf „Medien“ und wählen im Kontextmenü die Option „Konvertieren/Speichern“.

VLC: Konvertieren/Speichern

Schritt 2: Klicken Sie auf den Button „Hinzufügen“ und wählen Sie die MP4-Datei, die Sie kleiner machen möchten. Dann klicken Sie unten auf „Konvertieren / Speichern“.

VLC: MP4-Datei hinzufügen

Schritt 3: Wählen Sie unter „Profil“ das Profil „Video - H.264 + MP3 (MP4)“ aus, da der H.264 Codec eine höhere Kompression erreichen kann.

VLC: Profil wählen

Schritt 4: Klicken Sie auf das Werkzeugs-Symbol. Klicken Sie auf den Tab „Videocodec“. Hier können Sie die Bildwiederholrate heruntersetzen und die Auflösung ändern. Dann klicken Sie unten auf „Speichern“.

VLC: Profil ändern

Schritt 5: Klicken Sie auf „Durchsuchen“. Wählen Sie einen Speicherort für die komprimierte MP4-Datei aus und geben Sie einen Namen ein.

Schritt 6: Klicken Sie auf den Button „Start“, um die Komprimierung der MP4-Datei zu starten.

VLC: Komprimierung starten

Hinweis: VLC stellt Ihnen noch viele nützlichen Funktionen zur Verfügung. Beispielweise können Sie Untertitel in Video einfügen, Audio aus Video extahieren.

Methode 3: MP4 verkleinern mit einem Online MP4 Compressor

Möchten Sie ohne Installation von zusätzlicher Software Ihre MP4-Videos komprimieren? In diesem Fall können Sie einen Online MP4 Compressor verwenden. Im Internet findet man viele Online-Apps, die MP4-Dateigröße reduzieren können.

Hier empfehlen wir Ihnen den kostenlosen Online-Dienst online-umwandeln.de. Das Tool läuft komplett im Browser, und Sie können es auch auf Ihrem Android-Smartphone, iPhone oder iPad nutzen. Dieser Online MP4 Compressor ist völlig kostenlos und hat keine Einschränkung bei der Dateigröße. Mit wenigen Klicks können Sie Ihre MP4-Videos komprimieren. Aber es ist doch zu empfehlen, keine privaten Videos hochzuladen.

MP4 online komprimieren

Schritt 1: Öffnen Sie im Browser die Website: https://video-verkleinern.online-umwandeln.de/

Schritt 2: Klicken Sie auf „Datei wählen“ und laden Sie eine MP4-Datei hoch.

Schritt 3: Nachdem die MP4-Datei hochgeladen ist, klicken Sie auf den Button „Video verkleinern“.

Schritt 4: Nachdem das Tool das MP4-Video komprimiert hat, wird der Download automatisch starten. Die komprimierte Datei finden Sie in dem Download-Ordner.

Fazit

Oben haben wir Ihnen drei Tools für die Komprimierung von MP4-Dateien vorgestellt. AnyMP4 Video Converter Ultimate bietet Ihnen eine schnelle und intelligente Möglichkeit dazu, MP4-Videos auf eine bestimmte Größe zu verkleinern. Wenn Sie vom Smartphone aufgenommene MP4-Dateien komprimieren möchten, ist der Online MP4 Compressor eine gute Wahl. Haben Sie irgendeine Frage, schreiben Sie unten einen Kommentar.