Wie kann man ein gebricktes Android Handy oder Tablet reparieren

Editor

13.04.2017, 08:15 / von Markus Kratzenberg

Google+ Twitter

"Beim Rooten meines Samsung Galaxy S5 ist das Handy gebrickt geworden. Es bleibt im "Recovery-Modus", und kann nicht mehr eingeschaltet werden. Wie kann ich das gebrickte Android-Handy reparieren? Hilfe!"

Es ist bequem für Android-Nutzer, ein Custom ROM zu flashen oder das Android-Gerät zu rooten. Damit kann man das Android-Gerät besser kontrollieren und verwalten. Aber manchmal kann das doch zum Problem führen. Wie die oben genannte Situation lautet, kann das Android-Handy leicht gebrickt werden. Warum wird Ihr Android Smartphone oder Tablet gebrickt? Ist es möglich, ein gebricktes Android-Gerät zu reparieren? Kann man die Daten aus einem gebrickten Smartphone zurückzuholen? In diesem Artikel finden Sie die Antworten auf diese Fragen.

1. Was bedeutet das "Brick"

Normalerweise gibt es zwei Typen vom "Brick": Hard-Brick und Soft-Brick.

Hard-Brick bedeutet, dass Ihr Android-Gerät komplett tot ist. Sie können das Gerät nicht mehr einschalten, und es wird auch kein Start-Bildschirm angezeigt. Wenn es sich um Soft-Brick handelt, kann das Gerät nicht korrekt gestartet werden. Beispielweise bleibt das Gerät bei dem Verkäufer-Logo, der Boot-Animation oder einem weißen/schwarzen Bildschirm hängen. Das Android-Gerät mit Soft-Brick kann doch repariert werden.

Der häufigste Grund für das Brick eines Android-Gerätes ist eine falsche Installation von Android-Updates. Beispielweise ist der Update-Vorgang unterbrochen, bevor das Update abgeschlossen ist. Oder Sie haben ein flasches ROM auf Ihrem Android-Gerät installiert haben. Wenn unerwünschte Änderungen im Betriebssystem durch Viren oder einigen unsicheren Apps angewandt sind, kann es auch zum Brick führen.

2. Wie repariert man ein gebricktes Android-Gerät

Das Soft-Brick kann repariert werden. Um Ihr gebricktes Android-Handy auf Normal zu stellen, empfehlen wir Ihnen das Programm "AnyMP4 Android Data Recovery". Es ist ein professionelles Android-Systemwiederherstellungs-Tool für Windows. Egal ob Ihr Android-Gerät gebrickt, gefroren oder abgestürzt ist, können Sie mithilfe des Programms das Gerät reparieren.

Die Android Sytem Recovery Software unterstützt Samsung Galaxy Geräte wie Samsung Galaxy S6, Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy Note 5, Samsung Galaxy Tab Pro 10.1. Folgend zeigen wir Ihnen, wie man ein gebricktes Android-Gerät reparieren kann.

Schritt 1: Ihr Android-Gerät an den Computer anschließen

Öffnen Sie das Programm, und wählen Sie "Android Datenextrahierung (kaputtes Gerät)" in der linken Liste. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit dem Computer. Wenn Sie das Android-Handy bedienen können, klicken Sie auf "Starten". Wenn nein, klicken Sie auf "Das Gerät reparieren".

Android Datenextrahierung öffnen

Schritt 2: Den Typ von "Brick" wählen

Wählen Sie den Typ von Ihrem Problem: Im Startbildschirm hängen, Im Download-Modus hängen, In der FoneGo-Schnittstelle hängen, Schwarzer Bildschirm, oder Andere. Dann klicken Sie auf "Weiter".

Typ von Brick wählen

Schritt 3: Den Namen und das Modell des Gerätes wählen

Wählen Sie den Namen und das Modell Ihres Android-Handys. Zurzeit funktioniert das Programm für Smasung Galaxy Serien. Dann klicken Sie auf "Bestätigen".

Namen und das Modell des Android-Gerätes wählen

Schritt 4: In den Download-Modus eintreten

Befolgen Sie die kurze Anleitung, und lassen Sie das Android-Gerät in den Download-Modus eintreten. Schalten Sie das Handy aus. Halten Sie die Tasten "Volume Down", "Home" und "Power" gedrückt. Drücken Sie die Taste "Volume Up".

In Download-Modus eintreten

Schritt 5: Das gebrickte Android-Handy reparieren

Das Programm wird die Firmware automatisch herunterladen, und das Android-System reparieren. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf "Android Datenrettung", um die Daten auf Ihrem Android-Gerät zu scannen und zu sichern.

Das gebrickte Android-Handy reparieren

3. Feedback über Ihr gebricktes Android-Handy hinterlassen

Wenn Sie Ihr Android-Gerät nicht in der Liste finden können, hinterlassen Sie die Informationen Ihres Gerätes (Hersteller, Namen, Modell) im Kommentarbereich. Tritt sich einige Probleme bei dem Reparieren auf, kontaktieren Sie unser Support-Team unter support@anymp4.de.

Ähnliche Artikel