Wie kann man Android gelöschte Kontakte wiederherstellen

Haben Sie versehentlich wichtige Kontakte auf Ihrem Android-Handy gelöscht? Sind Ihre Kontaktdaten auf dem Smartphone nach dem Rooten oder nach einem System-Update weg gegangen? In diesem Fall suchen Sie bestimmt nach einem Tool, das Ihre Android Kontakte wiederherstellen kann.

Android gelöschte Kontakte wiederherstellen

Wenn Sie gelöschte Kontakte inkl. Telefonnummer von Ihrem Android-Smartphone wiederherstellen möchten, sind Sie hier richtig. In diesem Artikel stellen wir Ihnen zwei einfache Methoden vor, die Ihnen in dieser Situation helfen.

Methode 1: Android Kontakte wiederherstellen mit Google Kontakte

Wenn Sie ein Google-Konto haben und sich vorher auf Ihrem Android-Handy angemeldet haben, werden Ihre Kontakte automatisch mit "Google Kontakte" synchronisiert. Das Google-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, Kontaktliste auf einen beliebigen Stand der letzten 30 Tage zurückzusetzen. Mit dieser Funktion können Sie leicht die gelöschten Android Kontakte wiederherstellen

Sie können auch in "Google Kontakte" Ihr Telefonbuch direkt ansehen und überprüfen, ob sich Ihre gelöschten Kontakte dort befinden.

Folgend zeigen wir Ihnen, wie man mit "Google Kontakte" Android gelöschte Kontakte zurückfinden kann.

Schritt 1: Öffnen Sie die Website "Google Kontakte" im Webbrowser.

Schritt 2: Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Hier finden Sie alle Kontakte von Ihrem Android-Handy, die über Cloud in "Google Kontakte" hochgeladen sind.

Schritt 3: Klicken Sie oben rechts auf das Zahnrad-Symbol (Einstellungen) und wählen Sie die Option "Änderungen rückgängig machen".

Schritt 4: Nun öffnet sich das folgende Fenster.

Google Kontakte wiederherstellen

Schritt 5: Wählen Sie den Zeitpunkt aus, zu dem Ihre Kontakte noch nicht gelöscht waren. Und dann klicken Sie auf "Rückgängig machen". Nun können Sie Ihre gelöschten Android Kontakte zurück auf Ihrem Handy bekommen.

Achtung: Die Kontakte, die nach diesem Zeitpunkt hinzugefügt wurden, werden nach der Wiederherstellung komplett gelöscht.

Methode 2: Android gelöschte Kontakte wiederherstellen mit einer Software

Auch wenn Sie Ihre Android Kontakte nicht mit Google Kontakte synchronisiert haben, ist es noch möglich, die verloren gegangenen Kontakte direkt aus dem Android-Gerät zu retten. Dazu benötigen Sie eine Datenrettungssoftware für Android.

AnyMP4 Android Data Recovery ist eine der besten Tools zur Wiederherstellung der Android-Kontakte. Die Software kann sowohl gelöschte Kontakte als auch SMS-Nachrichten, Fotos aus Android-Smartphones und -Tablets retten. Dabei werden alle gängigen Android-Geräte wie Samsung, Xiaomi, HTC, LG, Sony. Solange Ihr Android-Gerät gerootet ist, kann AnyMP4 Android Data Recovery nach gelöschten Kontakten suchen.

Laden Sie jetzt die Software kostenlos herunter und installieren sie auf Ihrem PC oder Mac. Folgen Sie den Schritten unten, um Ihre gelöschten Android Kontakte zurückzuholen.

Schritt 1: Ihr Android-Smartphone an den Computer anschließen

Starten Sie die Software und klicken Sie auf "Android Datenrettung". Verbinden Sie Ihr Android-Smartphone über ein USB-Kabel mit dem PC. Dann aktivieren Sie das USB-Debugging auf dem Smartphone. Für verschiedene Android-Systeme gibt es verschiedene Bedienungen.

USB-Debugging aktivieren

1. Für Android 2.3 oder früher: Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Anwendungen" > "Entwicklung" > Aktivieren Sie das USB-Debugging.

2. Für Android 3.0-4.1: Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Entwickleroptionen" > Aktivieren Sie das USB-Debugging.

3. Für Android 4.2 oder neuer: Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Über" > Tippen Sie 7-mal auf die Build-Nummer > Gehen Sie zurück zu Einstellungen > Tippen Sie auf "Entwickleroptionen" > Aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus.

Schritt 2: Ihr Android-Gerät scannen und gelöschte Kontakte durchsuchen

Nachdem Sie den USB-Debugging-Modus aktiviert haben, wird das Gerät automatisch von AnyMP4 Android Data Recovery erkannt. Wählen Sie die "Kontakte" Option und klicken Sie auf "Weiter".

gelöschten Android-Kontakte scannen

Nun wird die Software eine App namens FoneGo auf dem Smartphone installieren. scannen und nach gelöschten Android-Kontakte suchen. Dann geben Sie auf dem Smartphone der App den Zugang zu Kontaktdaten. Nun wird die Software Ihr Android-Gerät scannen und nach den gelöschten Kontakten suchen.

Schritt 3: Gelöschte Kontakte von Android wiederherstellen

Der Scanvorgang dauert einige Sekunden. Nach dem Scannen klicken Sie auf "Kontakte" in der linken Seitenleiste. Nun finden Sie alle gelöschten und bestehenden Kontakte auf dem Android-Smartphone. Dabei können Sie die detaillierten Informationen der Kontakte wie Namen, Telefonnummer, E-Mail ansehen. Wählen Sie die Kontakte, die Sie zurückholen möchten, und klicken Sie auf "Wiederherstellen".

gelöschte Android Kontakte wiederherstellen

In dem Popup-Fenster wählen Sie einen Speicherort aus und klicken Sie auf "Wiederherstellen". Jetzt wird die Software Ihre gelöschten Kontakte auf den PC exportieren und speichern.

Hinwies:

1. Wenn Ihr Android-Gerät gerootet ist, kann die Android Data Recovery Software mehr gelöschte Daten finden.

2. Weil der Speicherplatz der gelöschten Kontakte immer von neuen Daten übergeschrieben wird, ist es möglich, dass Sie falsche Daten oder leere Felder in der Kontaktliste finden.

Fazit

Oben haben wir Ihnen zwei Methoden zur Wiederherstellung der gelöschten Android-Kontakte vorgestellt. Leider gibt es keine Android-App, die gelöschte Kontakte zurückfinden kann. Google Kontakte und AnyMP4 Android Data Recovery geben Ihnen die einzige Möglichkeit dazu, Ihre wichtigen Kontakte nach falschem Löschen oder Zurücksetzen wiederherzustellen. Wenn Sie diese Situation vermeiden möchten, sollten Sie ab und zu Ihre Android-Kontakte sichern.

kommentarKlicken Sie hier, um einen Kommentar zu schreiben.