Sie sind hier: Startseite -> AVCHD Converter

AVCHD Converter – Wie man AVCHD umwandelt

Wenn Sie einen HD-Camcorder besitzen, wissen Sie bestimmt, dass bei einigen HD-Camcorder die aufgenommenen Videos im AVCHD Codec gespeichert werden.

Heutzutage bieten bekannteste Marken wie Sony, JVC, Panasonic ihre eigenen HD-Camcorder und die Video-Qualität erreicht 1080p, was DV-Profis sehr gut gefällt. Das High-Definition-Video-Format (AVCHD Format) aus den HD-Camcorder wird im MTS/M2TS-Format gespeichert. Aber das AVCHD Video kann weder einfach auf tragbaren Geräten abgespielt werden, noch leicht zu bearbeiten sein. Deshalb möchten viele DV-Profis die AVCHD Videos in andere Video-Formate wie MP4, AVI, MKV, MOV und MPEG konvertieren. Damit können die DV-Fans die AVCHD Videos bearbeiten, mit professionellen Videobearbeitungssoftware, oder im Internet teilen.

AnyMP4 Video Converter Ultimate, ein leistungsstarker AVCHD Converter, kann AVCHD Datei in HD AVI, HD MP4, HD MOV, HD MKV und andere Video-Formate umwandeln. Dabei kann er die ursprüngliche HD-Videoqualität behalten, und der ganze Prozess ist schnell und effizient. Neben der leistungsfähigen Umwandlungsfunktion des AVCHD Video Converter können Sie auch ganz einfach Ihr AVCHD Video schneiden und bearbeiten.

Folgen Sie der Anleitung hier und erfahren Sie, wie Sie mit dem AVCHD Converter Ihre AVCHD Videos konvertieren können.

Wie kann man AVCHD umwandeln?

Schritt 1: AVCHD Video Converter downloaden und installieren

Laden Sie AnyMP4 Video Converter Ultimate herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Starten Sie die AVCHD Converter Software.

Nach dem Start des AVCHD Converter befinden Sie sich in einer einfachen Oberfläche, darin stellt Ihnen eine Schritt für Schritt Bedienungsanleitung zur Verfügung. Jetzt können Sie loslegen.

Den AVCHD Converter ausführen

Schritt 2: AVCHD Videos in die AVCHD Software hinzufügen

Klicken Sie auf den Button „Datei hinzufügen“ auf der oberen linken Ecke. Dann können Sie ein AVCHD Video, das Sie konvertieren möchten, ins Programm hinzufügen. Darüber hinaus unterstützt die Software auch die Batch-Konvertierung von Videodateien. In dem Vorschaufenster rechts können Sie das AVCHD Video vorschauen.

AVCHD Dateien laden

Schritt 3: Das Ausgabeformat wählen

In der „Profil“-Liste können Sie HD Videos, allgemeine SD Videos und Video-Formate für verschiedene tragbare Geräte wählen. Es ist zu empfehlen, die HD Videoformate zu wählen, damit Sie die Qualität der hochauflösenden AVCHD Video behalten können. Dabei können Sie Ihr AVCHD Video in HD MP4, HD MKV, HD AVI, HD MOV usw. umwandeln.

Wenn Sie die AVCHD Dateien für Wiedergabe auf tragbaren Geräten wie iPhone 6, iPad Air 2, iPad mini 3, Samsung Galaxy S5/Note 4 konvertieren möchten, bietet der AVCHD Converter auch Profile für eine Vielzahl von populären Geräten. In „Profileinstellungen“ können Sie Encoder, Bildfrequenz, Auflösung, Seitenverhältnis, Bitrate weiter anpassen.

Schritt 4: Die AVCHD Konvertierung starten

Klicken Sie auf „Konvertieren“, um die AVCHD Videos in MP4/AVI/MKV/MOV umzuwandeln.

AVCHD Dateien umwandeln

Darüber hinaus möchten viele Benutzer vor dem Konvertieren die AVCHD Videos bearbeiten, AnyMP4 Video Converter Ultimate erfüllt diese Benutzeranforderungen. Dieser AVCHD Converter bietet einfache Bearbeitungsfunktionen. Sie können die AVCHD Videos schneiden, Bildgröße zuschneiden, Wasserzeichen einfügen und Videoeffekt anpassen. Diese Funktionen sind ja eine Ergänzung, wenn Sie kein Videoschnittprogramm haben.

AVCHD bearbeiten