Erklärvideo erstellen: Eine Komplett-Anleitung für Anfänger

Markus Kratzenberg Markus Kratzenberg | 23.03.2020 | Video

Erklärungsvideos sind ein einfacher Weg dafür, Ideen einfach zu vermitteln und Nachrichten an die Zuschauer zu übermitteln. Wenn Sie die Kinder in der Schule über einen bestimmten Sachverhalt aufklären oder auf Ihrer Website ein Produkt vorstellen möchten, ist ein Erklärungsvideo effektiv.

Erklärvideo erstellen

Wie kann man ein Erklärvideo erstellen? Gibt es eine Software, mit der man animierte Erklärvideos selber machen kann? Sie sind hier richtig. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die 5 besten Erklärvideo-Software für Windows und Mac vor.

Teil 1: Die 5 besten Erklärvideo-Software für Anfänger

Nr. 1: PowToon

PowToon

PowToon ist eine Cloud-basierte Software zum Erstellen von Erklärvideos online im Browser. Die Software stellt Ihnen zahlreiche Vorlagen unter Kategorien wie Marketing, Training und Ausbildung zur Verfügung. PowToon ist als Freeware-Version erhältlich, und Sie können die kostenlosen Features und Effekte für Ihr Lernvideo nutzen. Mit dem kostenpflichtigen Pro-Abo können Sie mehr Vorlagen entdecken.

Das Interface von PowToon ist einfach zu bedienen, ähnlich wie PowerPoint. Sie können einzelne Folien erstellen, und dann Textelemente, Objekte hinzufügen. Ein- und Ausblendeeffekte lassen sich einfach hinzufügen. Mit der kostenlosen Version können max. 5 Minuten lange Erklärvideos erstellen.

Kostenlos ausprobieren: https://www.powtoon.com/

Nr. 2: Animaker

Animaker

Animaker ist eine professionelle Erklärvideosoftware, die in der Cloud läuft. Mit Animaker können Sie beeindruckende animierte Erklärvideos mit einer einfachen Drag-and-Drop-Oberfläche erstellen. Eingebaut mit einer Menge von animierten Assets, bietet Ihnen die Software eine schnelle Möglichkeit dazu, langweilige Daten in optisch ansprechende Infografik-Videos zu verwandeln.

Ein ausführliches Einstiegstutorial macht die Erstellung von Erklärvideos kinderleicht für Anfänger. In der kostenlosen Version können Sie die kostenlosen Vorlagen nutzen. Aber einige Features sind stark eingeschränkt, wie individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, Maximallänge beim Export.

Kostenlos ausprobieren: https://www.animaker.com/

Nr. 3: Biteable

Biteable

Biteable ist ein kostenloses Online-Tool, mit dem Sie schnell eigene Erklärvideos erstellen können. Die Software ist ganz einfach und leicht zu bedienen. Wählen Sie einfach einen bevorzugten Stil aus den verschiedenen Vorlagen aus, und dann können Sie ein Erklärvideo aus Texten, Animationen, Fotos machen. In der Zeitleiste können Sie festlegen, wie lange die einzelnen Szenen dauern sollen.

Wenn Ihr animiertes Erklärvideo fertig ist, können Sie es in HD-Qualität erstellen und direkt auf YouTube, Facebook, Twitter veröffentlichen. Darüber hinaus kann Biteable füre Ihr YouTube-Videos ein Intro erstellen. Ein Nachteil der Erklärvideo-Software ist, dass man Elemente in der Vorlage kaum individuelle gestalten kann.

Kostenlos ausprobieren: https://biteable.com/

Nr. 4: mysimpleshow

mysimpleshow

mysimpleshow ist eine der einfachsten Erklärvideo-Tools, mit der Sie ein Whiteboard-Video mit Hand-Animationen erstellen können. Die verschiedenen Vektorgrafiken und animierten Charaktere helfen Ihnen, interaktive Erklärvideos selbst zu machen. mysimpleshow bietet Ihnen für jeden Anlass die passende Storyline wie Geschäftsidee, Bewerbung, Marketing-Strategie. Sie können Texte eingeben und sie als Sprechvorlage (Voice-Over) in Ihr Erklärvideo hinzufügen.

Die Freeware-Version bietet keine Download-Option für das erstellte Video. Sie bekommen nur einen Link, wo das Erklärvideo mit dem mysimpleshow Markenlogo abspielt werden kann. Mit dem Abo-Paket können Sie diese Einschränkung entfernen.

Kostenlos ausprobieren: https://www.mysimpleshow.com/de/

Nr. 5: AnyMP4 Screen Recorder

AnyMP4 Screen Recorder

Wenn Sie ein simples Erklärvideo, das die Verwendung einer Software wie Photoshop erklärt, erstellen möchten, ist AnyMP4 Screen Recorder eine gute Wahl. Das Tool kann alles auf dem Computer-Bildschirm aufnehmen und als Video speichern. Während der Aufnahme können Sie Anmerkungen hinzufügen und über Mikrofon Ihre Stimme aufnehmen, damit Ihre Zuschauer die Bedienungen besser verstehen können.

Ihr Erklärvideo lässt sich in MP4, MOV, WMV, AVI exportieren. Vor dem Export können Sie das Video kürzen und die unnötigen Teile entfernen. Danach können Sie das Erklärvideo online teilen.

Teil 2: Wie kann man ein Erklärvideo erstellen

Folgend stellen wir Ihnen Schritt für Schritt vor, wie Sie Ihr eigenes Erklärvideo erstellen können.

Schritt 1: Das Videoskript schreiben

Das Skript ist das wichtigste Element bei der Erstellung eines guten Erklärvideos. Es soll diese vier Punkte enthalten: 1. Überblick über Ihr Produkt, 2. Das Problem, 3. Die Lösung, 4. Call-to-Action.

Schritt 2: Voice-Over aufnehmen

Einige Erklärvideosoftware verfügen über eine Voice-Over-Funktion. Sind Sie mit dem Effekt nicht zufrieden, müssen Sie dann einen Voice-Over-Sprecher finden und das Videoskript als Audio aufnehmen.

Schritt 3: Ein Storyboard vorbereiten

Ein Storyboard bestimmt, was gezeigt werden soll. Sie müssen Ihr Erklärvideo im Detail durchdenken und die Elemente in einzelnen Szenen festlegen.

Schritt 4: Das Erklärvideo erstellen

Wählen Sie ein Erklärvideo-Tool aus und starten Sie, das Erklärvideo zu gestalten. Fügen Sie Texte, Fotos, und Audiodateien in die Szenen hinzufügen. Passen Sie die Effekte an und stellen Sie die Dauer jeder Szene ein. Danach können Sie die Videodatei auf dem PC herunterladen.

Schritt 5: Das Erklärvideo veröffentlichen

Laden Sie das Video auf YouTube, Facebook oder Twitter hoch. Betten Sie das Video in Ihre Website ein, wo Sie Ihr Produkt vorstellen möchten. Dann können Sie die Leistung Ihres Erklärvideos messen.

Fazit

Oben haben wir Ihnen die fünf besten Tools zur Erstellung von Erklärvideos vorstellt, zusammen mit einer Anleitung für Anfänger. Wenn Sie ein Erklärvideo für einen Computer-Trick machen möchten, bietet Ihnen AnyMP4 Screen Recorder eine bequeme Möglichkeit. Haben Sie die Szenen schon im Bildformat speichert, können Sie das Video aus Bildern erstellen. Kennen Sie eine andere Erklärvideo-Software, schreiben Sie unten einen Kommentar.