Sie sind hier: Startseite -> Anleitung -> FLAC in MP3 konvertieren

Wie kann man FLAC in MP3 umwandeln?

MP3 ist ein Audioformat, das bestimmte MPEG Audio Layer 3-Technologie nutzt, um die Musik in eine kleinere Kapazität Datei mit der Kompresse Verhältnis von 1:10 und sogar 1:12 zu komprimieren. Die komprimierte Audio hält gute Klangqualität mit nur wenigem Verlust ein. Wegen der geringen Größe und hoher Klangqualität von MP3-Format ist es fast immer mit Online-Musik zu werden. Musik pro Minute im MP3-Format besitzt nur etwa 1 MB Größe.

FLAC in MP3

FLAC steht für Free Lossless Audio Codec. Lossless (verlustfrei) bedeutet, dass keine Qualität verloren geht, wenn man Audio in dem Format speichert. Im Gegensatz, ist MP3 (MPEG-1 Layer 3) nicht verlustfrei, also ist Qualität etwas schlechter als bei Quelle. Mit der Größe des FLAC ist es jedoch nicht praktisch für uns zu speichern. MP3-Format ist für uns so beliebt, und es ist von vielen Geräten unterstützt, einschließlich DVD Player, MP3/Audio CD Player, Apple iPhone/iPad/iPod usw. Konvertierung von FLAC in MP3 ist die beste Wahl für unsere Audiophile. Dabei kann AnyMP4 FLAC Converter uns helfen, FLAC Dateien in MP3 mit perfekter Qualität zu konvertieren. Hier ist die Schritt für Schritt Anleitung, damit Sie FLAC in MP3 umwandeln können.

Schritt 1: Fügen Sie FLAC Dateien ins Programm ein.

Es gibt zwei Methoden für Ihnen zu wählen. Sie können auf "Datei hinzufügen" klicken, um das lokale FLAC Dateien einzufügen. Sie können auch in der "Datei hinzufügen" Dropdown-Liste "Ordner hinzufügen" wählen und mehrere FLAC Dateien ins Programm hinzufügen.

FLAC Datei hinzufügen

Schritt 2: Wählen Sie Ausgabeformat aus.

Klicken Sie auf "Profil", um das Fenster "Profil" zu öffnen. Sie können "Allgemeines Audio > MPEG Layer-3 Audio (*.mp3)" als Ausgabeformat wählen.

Ausgabeformat auswählen

Schritt 3: Einstellen Sie Qualität für Ausgabedateien.

Wie gesagt, MP3 ist kein verlustfreies Format. Dabei können Sie einstellen, wie viel Qualität verloren werden darf. Bessere Qualität bedeutet größere Dateien. Für Musik ist es nicht empfohlen, Bitrate auf weniger als 128 kbit/s zu senken. Es führt zu hörbaren Verlusten. 192 kbit/s ist schon gut genug für meisten Fälle, aber Sie können Bitrate bis zu 320 kbit/s erhöhen. Außerdem können Sie Audio Encoder, Kanäle und Abtastrate einstellen.

Ausgabeeinstellungen anpassen

Schritt 4: Starten Sie das Konvertieren.

Überprüfen Sie die Einstellungen und klicken Sie auf "Konvertieren", um das Konvertieren zu starten. Der FLAC Converter fängt an, die gewählte Dateien in MP3 umzuwandeln, und es kann einige Minuten dauern. Das Prozess ist voll automatisch, also brauchen Sie nicht es zu beobachten. Nach der Konvertierung können Sie die MP3 Dateien im Ausgabeordner finden.

Konvertieren starten